Silvesterfeuerwerk in Weimar vorbestellen / kaufen

Auch in diesem Jahr findet der Feuerwerksverkauf der Firma Pyro-Effekt Weimar wieder auf dem Gelände der Firma Auto-Hintsche in Weimar, Fuldaer Straße 133 / Ecke Röhrstraße statt.

Öffnungszeiten: 29.12.: 9 - 18 Uhr / 30.12.: 10 - 18 Uhr / 31.12.: 10 - 12 Uhr

Marken und Hersteller unseres Batteriefeuerwerks in diesem Jahr: Funke (PL), Klasek (CZ), Xplode (HU) und Lesli (NL). Den Hersteller Blackboxx (D) nehmen wir aus dem Sortiment, aber von einigen Artikel sind noch Restbestände verfügbar.

25% Rabatt bei Vorbestellung

Die verbindliche Vorbestellung ist ab sofort möglich. Hierfür gibt es bis zum 15.12. satte 25% Rabatt und bis zum 26.12. immerhin noch 10%. Bei knappen Artikeln hat die Reservierung Vorrang vor dem Ladenverkauf. Einige Batterien werden wahrscheinlich schon im November ausverkauft (vorbestellt) sein.

Ab dem 27.12. werde keine Reservierungen mehr angenommen. Dann werden alle Artikel im Shop auf "ausverkauft" gesetzt. Die Effekt-Videos kann man sich dort aber weiterhin anschauen. Die Abholung des vorbestellten Materials in Weimar kann am 29. oder 30.12. erfolgen. Kein Versand!

Hier geht's zum Vorbestell-Shop

Das von uns georderte Silvesterfeuerwerk wird ab Mitte November geliefert. Erst wenn die Ware eintrifft werden wir wissen, was wirklich verfügbar ist (China!). Sollte tatsächlich etwas ausfallen, dann gibt es natürlich auch auf den Ersatzartikel den ursprünglichen Rabatt.

Um bei Änderung der Bestellung große Rechnerei zu vermeiden, bitte Rechnungsbetrag nicht überweisen, sondern bei Abholung bar oder mit Karte (keine Kreditkarten) bezahlen.

-------------------------------------------------

Bei uns erhalten Sie Feuerwerksbatterien und Pyrotechnik (F2, T1), welche wir bei unseren Feuerwerken immer dann selbst einsetzen, wenn die gesetzlichen Sicherheitsabstände für ein Großfeuerwerk (F3, F4) wieder einmal nicht gegeben sind. Deshalb erhalten Sie bei uns nur ausgesuchtes Material und keine Massenware der Bau- und Supermärkte. WECO, NICO oder Comet werden Sie bei uns also kaum finden.

Unsere Batterien tragen häufig die erlaubte Maximal-Ladung (NEM: 500g Satz pro Batterie) und setzen das Pulver in recht kurzer Zeit um. Unabhängig von der Art des Effekts, erzeugt dies eine hohe Effektdichte und bei den Zuschauern einen ordentlichen WOW-Effekt. Sie erfüllen also professionelle Ansprüche.

Und für längere Laufzeiten setzten die Hersteller dann unterschiedliche Batterien dieser Art einfach zu einem Feuerwerk-Verbund mit bis zu 2 kg Pulver zusammen. Funke gibt sogar bis zu 3 kg Pulver mit, doch muss man die einzelnen Batterien dann selbst verbinden. Auch solche können Sie bei uns erwerben.

Hinweis: Gewerbetreibende dürfen über das ganze Jahr hindurch F2-Feuerwerkskörper für ihren gewerblichen Bedarf erwerben.

----------------------------------------------------

Worin unterscheiden sich "gute" von "schlechten" Feuerwerkskörpern - und welche Kriterien kann man bei der Beurteilung ansetzen?

Nun, hierüber entscheiden hauptsächlich die Erwartungen der Anwender.

Den Profis und den Amateur-Enthusiasten geht es darum, mit dem Gesamteindruck ihres Feuerwerks bei den Zuschauern maximale Begeisterung zu wecken. Dies schaffen sie durch eine geschickte Auswahl der Effekte und deren Abfolge: kräftige Farben, verschiedene Schußrichtungen, schnelle Schußfolgen und "voller Himmel" durch große Ausbreitung und lange Standzeiten der Effekte.

Um ein sehenswertes Silvesterfeuerwerk zu schaffen, benötigt man natürlich hochwertiges und somit meist teures Material. Die verwendeten Grundstoffe zur Flammfärbung unterscheiden sich deutlich von Billigprodukten. Um z.B. einen roten Stern zu produzieren, wird meist das billige Strontium eingesetzt, welches eher ein dürftiges hellrot erzeugt. Für ein tiefes rot wird in hochwertigen Produkten das teure Lithium verwendet. Solche Unterschiede sind auf den ersten Blick zu erkennen.

Gute Feuerwerkskörper besitzen zudem große Satzmengen oder schießen mit hoher Kadenz (Feuergeschwindigkeit). Eine große Nettoexplosivstoffmasse (NEM) ist notwendig, weil z.B. Sterne für eine lange Brenndauer (Standzeit am Himmel) deutlich größer sein - und für einen schönen Effekt ausreichend viele davon gleichzeitig brennen müssen, siehe z.B. die Batterie Paradoxon von Blackboxx.

Auch bei Schellfeuer oder der Darstellung breiten Fronten (Fächer-Salven) steigt der Pulververbrauch erheblich. Für einen Feuerwerkskörper ergibt sich daraus das Merkmal "Durchsatz", also der Pulververbrauch pro Sekunde (g/s). Ein gutes Beispiel für einen ordentlichen Durchsatz mit 81,7 Gramm pro Salve ist die Salven-Batterie Krejser von Lesli.

Lange Zeit lieferten die Hersteller meist Batterien, in welchen sich ein oder zwei Effekte ständig wiederholten. Um damit "Bilder zu malen", mussten unterschiedliche Batterien gleichzeitig gezündet werden. Diese umständliche Handhabung vereinfachen die Hersteller jetzt, indem sie verschiedene Effekte und Schußrichtungen in eine Batterie integrieren oder unterschiedliche Batterien zu einem Verbund zusammenzubauen. So kann heute auch der Amateur ein komplettes und abwechslungsreiches 3-Minuten-Feuerwerk aus einem einzigen Batterieverbund schießen. Ein Vertreter dieser Art ist der Verbund Cloud Connected von Funke.

Eine ganz andere Erwartung an ein "Silvesterfeuerwerk" haben die meist jungen Käufer von "Knallzeug". Ihnen geht es vor allem um maximale Aufmerksamkeit im Freundeskreis - häufig bei gleichzeitiger Geldnot. Der ganze Bereich Knallkörper und Raketen richtet sich an diese Klientel. Auch kleine oder langsam schießende Batterien sowie die ganzen Sortimente-Tüten gehören dazu. Mit diesem billigen Kram kann man kein Feuerwerk erstellen - aber das ist ja auch nicht beabsichtigt. Es ist schon fast unerheblich, welche Effekte dort verladen wurden - Hauptsache es knallt möglichst heftig. Die Jugend halt ...

Doch weil genau dieser Müll den meisten Umsatz generiert, bieten alle Hersteller so etwas an; in Deutschland besonders WECO, NICO und Comet. Wenn man sich den Durchsatz und die Effekt-Farben solcher Batterien anschaut, dann kommen einem die Tränen. Verschenktes Geld - deshalb verkaufen wir so etwas nicht.




Kontakt


Telefon: 0162 - 925 20 41
täglich von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr

oder schreiben Sie uns eine E-Mail
feuerwerk@pyro-effekt.de