Wo und wann darf ein Feuerwerk gezündet werden?

Feuerwerk: Pyro-Effkt Weimar, Kometen im Einsatz

Abbrennplatz: Für das Feuerwerk wird ein Abbrennplatz benötigt. Dieser muss bei größeren Feuerwerken (oberhalb 1.500 Euro) mit Fahrzeugen erreichbar und ggf. befahrbar sein.

Im Umkreis von 200 m sollten sich keine leicht brennbaren Objekte, keine Tierbestände, Krankenhäuser, Altenheime und möglichst auch kein Wald (Baumgruppen zählen nicht) befinden. Andernfalls müssen wir zunächst das Einverständnis der zuständigen Forstbehörde einholen.

Abbrennzeit: Feuerwerke müssen während der Winterzeit um 22.00 Uhr, während der Sommerzeit um 22.30 Uhr und in den Monaten Mai, Juni und Juli um 23.00 Uhr beendet sein.

Ortssatzung: In einigen Ortsteilen kann durch Satzungen o.ä. das Abbrennen von Feuerwerken eingeschränkt sein. Es wäre hilfreich, uns vorab solche Einschränkungen mitzuteilen.

Kontakt


Telefon: 0162 - 925 20 41
täglich von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr

oder schreiben Sie uns eine E-Mail
feuerwerk@pyro-effekt.de